Schlagwort-Archive: Gelassenheitsprüfung

Trail-Schnupperkurs mit GHP-Elementen

Eine Veranstaltung jagt die nächste: Wie bereits auf der Jahreshauptversammlung angekündigt möchten wir einen Trail Kurs mit Steffi Civale, mit der wir schon lehrreiche andere Kurse u. A. Equikinetic verbringen durften, veranstalten. Jetzt steht alles fest: Am Sonntag, den 7. Mai werden wir unseren Freilaufplatz mal etwas „aufmotzen“. Auf dem abwechslungsreichen Trainingsplan stehen Flatterbänder, Tore, Stangen, Bälle, Fahnen, Luftballons und vieles mehr was unsere Vierbeiner auf den ersten Blick vielleicht nicht so ansprechend finden könnten.

Ui, was ist denn da drin? – Impression vom letzten GHP Training

In 3er Gruppen werdet Ihr und Eure Pferde langsam an die Hindernisse herangeführt. Teamarbeit und Vertrauen stehen dabei im absoluten Vordergrund. Auch wird Steffi verschiedene Elemente aus der Gelassenheitsprüfung mit einbauen – wer also dieses Jahr die Prüfung noch ablegen möchte, für den ist das die perfekte Chance.

Die Kurskosten betragen 60 Euro, wovon eine Anzahlung von 20 Euro gemacht werden muss. Leider können wir Euren Platz erst reservieren, wenn diese Anzahlung bei uns angekommen ist.

Anmeldungen gehen entweder an unseren Sportwart Silvia Assmann oder an unseren ersten Vorstand Nikola Hinney. Per Mail geht natürlich auch: webmasterin@rsg-klosterberg.de

Gelassenheitsprüfung

Dieser Ritt von Bianca Assmann mit Lilli hat die Note 1 verdient

Am Samstag, den 26. Oktober bewies die RSG Klosterberg mal wieder ihr Organisationstalent. Das zweite große Event nach dem Dressurturnier in diesem Jahr war die Gelassenheitsprüfung der FN. Angeboten wurden sowohl die geführte, als auch die gerittene Prüfung – mit erstaunlicher Resonanz! Die verfügbaren Plätze gingen weg wie warme Semmeln, so dass die anfänglichen 20 Plätze schnell auf 25 aufgestockt werden mussten. Am Schluss gingen dann fast 50 Pferd-Reiter Paare an den Start. Die Regenschirme wurden deshalb noch einmal gespannt, der Flattervorhang aufgehängt und dem Richter, Hans-Georg Linsenmeyer, warmer Kaffee gekocht.

Begonnen wurde mit der geführten GHP. Dabei wurden Aufgaben wie das Überwinden eines Stangenkreuzes, gelassenes vorbeigehen an den heraufsteigenden Luftballons oder das Stillstehen verlangt – und das (wohl von allen die schwierigste Aufgabe) immer in korrekter Führhaltung. Doch alle Pferde haben sich wacker geschlagen. Besonders beglückwünschen möchten wir 5 Reiter-Pferd Gespanne, die es geschafft haben eine hervorragende Leistung abzuliefern, die mit der Note 1 belohnt wurde:
Saskia Steffen mit Bianka, Sabine Lachmann mit Escada, Theresa Wagner mit Shakira, Nicole Balzer mit Cesenatico, sowie Angela Mederer mit Sappalotti.

Am Nachmittag startete dann die gerittene GHP. Diese war, so stellte sich später heraus, noch einmal um vieles schwieriger, als die Geführte. Zwar kamen als Hindernisse nur eine Brücke und ein Flattervorhang dazu, doch fehlten den Vorbeinern wohl ihr mutiger Freund, der mit Ihnen den Weg beschritt. Doch auch hier durften sich viele über Schleifen freuen. Einen besondern „Applaus“ hat Bianca Assmann mit Lilli verdient. Beide sind Mitglied der BRK Reiterstaffel und haben sich auf Grund ihres absolut gelassenen Auftritts die Note 1 verdient.

Wir möchten uns bei allen Organisatoren, Helfern und Teilnehmern für das tolle Event bedanken. Es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht – und schreit, meiner Meinung nach, auch dringend nach einer baldigen Wiederholung 🙂

Gerne können Sie auch einen persönlichen Kommentar auf unserer Homepage hinterlassen, um zu berichten wie es Ihnen gefallen hat!

Gruppenbild

Zweites GHP Training

Ui was ist denn da drin?Am Samstag, den 19.10, fand das zweite – und letzte Training vor der gefürchteten GHP an. Die Teilnehmer hatten noch einmal die Chance ihren Tieren die „erschreckenden“ Aufgaben zu zeigen und alles quer Beet auszuprobieren. Auch die BRK Reiterstaffel war wieder von der Partie und kontrolliert (rechts) gleich mal die richtige Mülltrennung – ob das auch zu ihrem Aufgabengebiet gehört?

Wir sind schon ganz aufgeregt, denn nächste Woche findet die eigentliche Prüfung statt. Wer wird alles eine Schleife mit nach Hause nehmen? Wir drücken die Daumen und wünschen viel Spaß 🙂

GHP Training

Völlig gelassen über die PlaneLetzten Sonntag, den 6. Oktober hat die RSG Klosterberg ihr erstes offzielles GHP Training abgehalten. Knapp 20 zukünftige Teilnehmer sind mit ihren Pferden angereist um die „gruseligen“ Hindernissen ein erstes Mal zu begutachten.  Es wurde über Planen geschritten, durch Flattervorhänge gegangen und über Bälle gestolpert. Mit dem großen Fazit: Eine perfekte Vorbereitung für die anstehende Gelassenheitsprüfung, sowie ein toller Ausgleich im Pferde- und Reiterleben.

Die RSG freut sich schon riesig auf das nächste Training!

Gelassenheitsprüfung am 26. Oktober

Am 26. Oktober veranstaltet die RSG Klosterberg einen Tag rund um die Gelassenheit Ihres Pferdes. Angeboten werden die zwei Gelassenheitsprüfungen für Sport- und Freizeitpferde der FN und Cavallo. Die Kosten belaufen sich auf 10 Euro pro Prüfung.
GHP

Prüfung 1: geführte Gelassenheitsprüfung
Prüfung 2: gerittene Gelassenheitsprüfung

Vorher noch ein wenig Training gefällig? Die RSG bietet zwei Tage Training zu einem Unkostenbeitrag von je 5 Euro an. Geprobt werden alle Hindernisse der geführten und gerittenen Gelassenheitsprüfung. Genaue Termine werden mit den Teilnehmern selbst ausgemacht. Wenn Du am Training teilnehmen möchtest, gebe bitte an, wie oft du mitmachen möchtest und hinterlasse deine Mail-Adresse.

Nennungen bitte in das WBO Nennungsformular eintragen und zusammen mit dem Nenngeld an Silvia Assmann, Weinhofer Str. 11b 90518 Altdorf schicken. Nennschluss ist der 3. Oktober.
Die Reitsportgemeinschaft Klosterberg freut sich auf zahlreiche Nennungen. Aber aufgepasst – die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.
Die genauen Zeiten werden rechtzeitig online (Webseite, Facebook) bekannt gegeben.

Noch Fragen? Einfach E-Mail an die.silvia@hotmail.de

Die genaue Adresse der Veranstaltung lautet:
Reitanlage Schwab
Klosterbergstraße 28
90518 Altdorf